Der SuSA hat in der ersten Freiplatzrunde Freiplätze für die NRW JEM 2019 in Kranenburg vergeben. Weitere Freiplätze werden in der zweiten Freiplatzrunde Anfang 2019 vergeben.

Ein sonniger meterologischer Herbstanfang und acht Mannschaften trafen sich zur Endrunde NRW-MM U10 in Dortmund.
 
Vorab einen herzlichen Dank für die hervorragende Organisation und Bewirtung an den ausrichtenden Verein SV Rochade Eving , namentlich genannt Werner Wilfried Jentzsch, Spitzname WWJ. Ebenso Christian Goldschmidt, er hatte den technischen Ablauf als Turnierleiter super im Griff.
 
In der ersten Runde trafen alle auf "unbekannte" Gegner der jeweils anderen Vorrundengruppe. Es gewannen die favorisierten Mannschaften Turm Raesfeld gegen DJK Aufwärts Aachen und SG Porz gegen Bielefelder SK. Der Düsseldorfer Schachverein 1854 konnte sich gegen SF Brackel 30 durchsetzen und Godesberger SK gelang nur ein Unentschieden gegen Bielefelder SK.
Nach einem Stichkampf stand jedoch Godesberger SK als Sieger und Halbfinalist fest.
 
Im Halbfinale traf nun SG Porz uf den DSV 1854, der Erstplatzierte der Vorrunde gegen den Drittplatzierten. Durch eine Verstärkung an Brett 1 gegenüber der Vorrunde, schaffte der DSV 1854 ein 2:2 und einen Sieg  nach Berliner Wertung.
Der Godesberger SK siegte souverän 4:0 gegenTurm Raesfeld.
 
Damit kamen im Finale  der Godesberger SK und der  Düsseldorfer Schachverein 1854 gegeneinander.
Die Siege an Brett 3 und 4 reichten dem DSV 1854 diesmal nicht aus (Berliner Wertung)! Philipp Klaska konte jedoch ein Dauerschach geben gegen Michelle Trunz und damit stand der Sieger DSV 1854 fest.
 
Bad Godesberg wurde Zweiter und SG Porz wurde nach einem Sieg gegen Turm Raesfeld Dritter!
 
Verena Wunderlich
Kommissarische Maßnahmeleiterin U10
 

Die Schlacht um Wewelsburg-Prime konnte gewonnen werden, alle Rebellen dürfen in ihre Heimat zurückkehren und sich von den Strapazen der letzten Tage erholen.

Es ist also an der Zeit die Woche Revue passieren zu lassen und Danke zu sagen.

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder das Glück super Teilnehmer zu haben: Ihr wart dabei so gut, dass ihr sogar das Donnerstag Abendspiel bewältigt habt. Ob ihrs glaubt oder nicht - das sollte eigentlich unmöglich sein: Gregor und Holger waren fest entschlossen ein Spiel entwickelt zu haben, das allen pädagogischen Prinzipien widerspricht. Hier sollte es keinen Gewinner geben. Nur eine Menge Weltraumschrott. Sie haben sich im Vorfeld tierisch gefreut euch verlieren zu sehen: Der Übermacht des Imperiums ausgesetzt, sollte jedes einzelne Raumschiff zerstört werden. Doch ihr habt taktischen Witz bewiesen, mit euren Raumschiffen alle Angriffswellen überstanden und bei Gregor und Holger für verblüffte Gesichter gesorgt. Das hatten nichtmal die Betreuer in ihrer Testrunde geschafft.Die Atmosphäre war klasse an diesem Abend im Turniersaal: Alle haben mitgefiebert nervös zu ihren Konkurrenten geblickt, ob dort ebenfalls erst Lücken sichtbar werden. Einzelne Teams konnten dem Druck des Imperiums allerdings nicht standhalten und wurden aus der Umlaufbahn geworfen. Vor allem die "Schrott-Taktik", bei der auf Kanonen und Schilde verzichtet wurde, konnte sich nicht durchsetzen. Dadurch konnten die feindlichen Schiffe nicht gestoppt werden und viele Raumschiffteile gingen verloren.

Doch nicht nur beim Abschlussspiel gingen viele Teile verloren. Auch am Ende der Woche gab es wieder einige Fundsachen:

Fundsachen

  1. T-Shirt Barcelona, 158/164 H&M
  2. Werwölfe
  3. Windjacke, 176, Saller
  4. Handtuch, grau-blau
  5. Jacke, schwarz-gelb, S, Grandprix
  6. Galaxy-Shirt, S
  7. Galaxy-Shirt, S
  8. Ladekabel, Samsung (MicroUSB)
  9. Strickjacke, 36, H&M

Meldet euch doch bitte, wenn ihr ein Teil erkennt und teilt uns mit, ob ihr den Gegenstand zurück möchtet oder nicht. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teamerfoto

Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr und die Wewelsburg 2019 mit euch!

WewelsburgSa, 18. August 2018 - Sa, 25. August 2018
Ausschreibung
Zeitung 1 Samstag
Zeitung 2 Sonntag
Zeitung 3 Montag
Zeitung 4 Dienstag
Zeitung 5 Mittwoch
Zeitung 6 Donnerstag
Zeitung 7 Freitag
Zeitung 8 Samstag

 

 

 

Wenn Ihr jemanden grüßen wollt, könnt ihr dies über die Grußbox machen. Die Grüße werden dann in der nächsten Ausgabe der Zeitung veröffentlicht (bitte schreibt euren Namen in den Grußtext [Anmerkung von Alia und Marcel: das wäre echt echt super!]).

Die Ergebnisse findet ihr hier.

19.08.: Die Ergebnisse der 1. Runde und die Auslosung der 2. sind online. Die Ergebnisse der 2. folgen noch.

20.08.: Die Ergebnisse der 2. Runde und die Auslosung der 3. sind online. Ebenso die Zeitung von heute. Momentan gibt es allerdings ein Problem beim Ergebnisdienst das die Runden nicht angezeigt werden. Wir arbeiten daran das Problem zu beheben.

20.08. (1): Das Problem mit den Ergebnissen ist behoben. Die Ergebnisse von heute folgen noch.

20.08. (2): Die Ergebnisse der 3. Runde und die Auslosung der 4. sind jetzt online

21.08.: Meister Yoda soeben die Zeitung von heute hochgeladen hat.

21.08. (1) : Die Ergebnisse von heute sind jetzt online.

23.08. : Zeitungen und Ergebnisse sind jetzt wieder auf Stand.

24.08. : Zeitung von heute ist online.

24.08. (1): Der Endstand des Turniers ist online.

 

WewelsburgSa, 18. August 2018 - Sa, 25. August 2018
Ausschreibung
Zeitung 1 Samstag
Zeitung 2 Sonntag
Zeitung 3 Montag
Zeitung 4 Dienstag
Zeitung 5 Mittwoch
Zeitung 6 Donnerstag
Zeitung 7 Freitag
Zeitung 8 Samstag

Alle Frauen- und Mädchenschach Engagierten sind herzlich zum diesjährigen Mädchen- und Frauenschachkongress vom 31.08.-02.09.2018 in Weimar eingeladen.

Neben spannenden Weiterbildungsvorträgen rund um das Thema von Mädchen und Frauen im Schachverein, gibt es dieses Jahr auch erstmalig die Möglichkeit finanzielle Mittel für ein eigenes Mädchen- und/oder Frauenschachprojekt zu erhalten. Aus dem Bereich für Verbandsentwicklung des Deutschen Schachbundes sind Finanzmittel (mindestens 4.000 Euro) zur Verfügung gestellt worden für Projekte, mit denen direkt Mädchen und Frauen gefördert werden können, Projekte mit deren Hilfe Mädchen und/oder Frauen für das Schachspiel gewonnen werden können etc. Dies können Projekte auf Bundesebene sein, auf Landes- oder Bezirks- wie Vereinsebene.

Also eine Teilnahme lohnt sich auf jeden Fall!

Weitere Informationen und die Anmeldung findet ihr hier.

Die Website der SJNRW benutzt Cookies. Mit der Nutzung der Website erklärtst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok